Geschichts-Podcasts

Was ist die 13. Änderung?

Was ist die 13. Änderung?

Die 13. Änderung ist ein großer Meilenstein in der Geschichte der Afroamerikaner. Durch diese Änderung der US-Verfassung wird die Sklaverei abgeschafft und jeder Dienst, der unfreiwillig verrichtet wird (außer auf gerichtlichen Befehl zur Bestrafung eines Verbrechens).

Wann wurde die 13. Änderung zur Verfassung hinzugefügt?

Es dauerte ungefähr eineinhalb Jahre, bis der 13. Änderungsantrag vollständig bearbeitet war. Nachdem es am 8. April 1864 vom Senat verabschiedet worden war, musste es vom Repräsentantenhaus genehmigt werden, was am 31. Januar 1865 geschah. Am 6. Dezember 1865 wurde es endgültig von der Mehrheit der Staaten ratifiziert, die es legalisieren mussten. Die 13. Änderung war eine der drei sogenannten Wiederaufbauänderungen, die innerhalb von fünf Jahren nach dem Bürgerkrieg verabschiedet wurden.